Gugelhupf

IMG_0841

Ich liebe Gugelhupf! Es erinnert mich an meine französische Seite, die im Alltagstrubel leider viel zu kurz kommt.
Anbei mein liebstes Rezept für dieses wundervolle Geschmackserlebnis:
500 Gramm Mehl
125 Gramm Zucker
1 Tüte Vanillezucker
1/4 Liter lauwarme Milch
1 Hefe
2 Eier
120 Gramm Butter
1 Prise Salz

Die Hefe, die Eier und die Butter ca. 20 Minuten vor Backbeginn aus dem Kühlschrank nehmen.
Dann alle Zutaten mit dem Knethaken gut (ca. 10 Minuten) verquirlen und anschließend die Teigmasse eine halbe Stunde an einem warmen Örtchen (Backofen auf 50 Grad) gehen lassen.
Mit dem Schaber die Teigmasse vom Schüsselrand lösen, nochmals gut verrühren und noch mal eine halbe Stunde gehen lassen.
Danach die Teigmasse in die Gugelhupf Form umfüllen und nochmals ca. eine halbe Stunde gehen lassen, dann denOfen auf 200 Grad einstellen (Ober- Unterhitze) und den Gugelhupf 30 – 35 Minuten goldgelb backen.

Und dann den wunderbaren Geruch des Gugelhupfes genießen und sich auf das erste warme Stückchen mit etwas Butter und Marmelade freuen, mmmh….

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s