Die besinnliche Zeit…

IMG_2424

Ach ja die besinnliche Zeit und ich… wir sind gar nicht mal soooo dicke miteinander befreundet :). Ich frage mich momentan eher ständig, wo MEINE Zeit (also besinnlich mal ganz außen vor gelassen) eigentlich so hin wandert. Selbst mein neu gewonnener Freund – mein Blog – kommt irgendwie zu kurz und das finde ich doch sehr schade. In meinem Kopf gibt es tausend Geschichten, aber irgendwie nie genug Zeit, diese auch mal in schöne Worte zu verpacken. Ok, zugegeben, wir haben ein nicht ganz so günstiges Geburtstagstiming, denn Nr. 1 ist erst letzte Woche acht Jahre alt geworden – Wahnsinn oder? – ich selbst darf stets um den ersten Advent feiern und dann stehen sie eben alle noch an, die ganzen tollen besinnlichen Dinge: der 1. Advent, der Adventskalender, Nikolaus, Weihnachten, Silvester und dann gleich der nächste Geburtstag, allerdings ganz neu dabei, denn Nr. 4 wird Anfang des Jahres ein Jahr alt. Wow! Schon, ach her je, das fällt mir dann auch erst beim Schreiben auf.

IMG_2428

Aber ich will ja besinnlich bleiben 😉 und ich höre auch schon die Stimmen in mir, mit so Sprüchen wie: „ja, da bist du selbst Schuld, du musst auch nicht immer HIER schreien, wenn Hilfe benötigt wird“, „dann gönn‘ dir eben mehr Ruhephasen und lass das ein oder andere einfach mal liegen!“ Jaaaaaa, ich weiß, das stimmt! Das Blöde ist nur, wenn ich das ein oder andere mal liegen lasse, dann BLEIBT es halt auch LIEGEN und noch blöder ist, dass es sich dann auf rasante Weise VERMEHRT! Ach Mist, ich werde schon wieder ganz unbesinnlich… Aber das musste jetzt mal gesagt werden. Und wisst ihr, was der größte Clou an der Sache ist? Wenn ich ohnehin schon viel zu tun habe, dann wird auch mindestens einer krank! So „on top“ eben, man gönnt sich ja sonst nichts. Aber das ist wieder eine andere Geschichte (Kindergeburtstag, Hand- und Fuß Krankheit, Stau und andere schöne Erlebnisse).

IMG_2430

Und irgendwo dazwischen werden noch Plätzchen gebacken, Erledigungen für den Nikolaus und das Christkind besorgt, da die beiden eben auch so viel zu tun haben und etwas Unterstützung benötigen. Dieses Jahr fühle ich mich ohnehin recht schlecht, denn ich habe zum ersten Mal seit sieben Jahren die Adventskalender GEKAUFT. Katastrophe ich weiss, aber es ging nicht anders. Allein die Vorstellung wieder ZWEIUNDSIEBZIG kleine Kleinigkeiten in Geschenkpapier zu verpacken und in drei Adventskalender zu friemeln (Nr. 4 habe ich großzügig ausgeklammert), dabei noch genau zu überlegen, wann welches Geschenkchen ausgepackt werden soll und zu gucken, dass es auch entgeltlich nicht den Rahmen sprengt…
Ne, da habe ich jetzt draus gelernt und auf meine inneren Stimmchen gehört. Also werden wir dieses Jahr mal die gekauften Dinger ausprobieren. In Bezug auf die Vorbereitungen war die Entscheidung schon mal Top: nach genau 15 Minuten war alles erledigt ;).

Hinzu kommt, dass ich ja noch viel Spaß daran habe, hier und da ein bisschen Weihnachtsdeko zu verteilen. Ich mache das leidenschaftlich gerne, das ungünstige daran ist nur, dass es auch unglaublich viel Zeit in Anspruch nimmt, allein bis die Materialien im Haus sind und dann eben noch ihr jeweiliges Plätzchen von mir zugeteilt bekommen haben. Zu allem Überfluss versinkt der ganze Wohn- und Essbereich dann in Kisten und Kartons mit lauter zerbrechlichen Utensilien und irgendwo dazwischen sind dann noch vier kleine Ladies, wovon insbesondere Nr. 1 und 2 ganz viele Tipps und Ideen haben, wie ich wo, was machen könnte. Und leider haben wir da doch noch ganz unterschiedliche Geschmacksvorstellungen. Natürlich versuche ich die ein oder andere Idee mit einzubinden – schon allein aus pädagogischen Gründen – doch ich tue mich schwer damit :). Deshalb dekorieren wird seit letztem Jahr auch stets das Kinderzimmer und da dürfen dann alle kräftig mit helfen und ich bin oft selbst überrascht, wie schön es hinter her aussieht. Besinnlich eben.

IMG_2427

Nicht zu vergessen, all die schönen Veranstaltungen von Kita, Kindergarten und Schule. Von Basar bis Adventsnachmittag ist alles dabei. Ich brauche natürlich nicht zu erwähnen, dass bei diesen Aktivitäten stets alles selbst gebacken und gebastelt wird, denn Elterninitiative wird hier ganz GROSS geschrieben :).
Und obwohl bei uns alle Kinder innerhalb eines Stadtteils in besagte Einrichtungen gehen, scheint es unter diesen irgendwie keinerlei Terminabsprachen zu geben, denn zu meinem Glück, fällt halt alles auf die gleichen Nachmittage. Absagen kann ich leider auch nichts, denn das käme gar nicht gut an und ich würde mit Missachtung gestraft werden. Wahrscheinlich kommt dann auch kein Nikolaus mehr zu mir (das hat heute Nr. 3 zu mir gesagt, als ich ihr etwas nicht erlaubt habe…)
Geht also nicht. Deshalb: besinnlich bleiben und überall vorbei schneien. Irgendwie klappt es immer.

Doch es gibt einen ganz entscheidenden GRUND, warum ich all diese Dinge tue und mir selbst vielleicht manchmal auch zu viel aufhalse…
Und das sind die leuchtenden und strahlenden AUGEN meiner kleinen Mäuse und die vielen lieben Worte und Umarmungen, die ich von ihnen bekomme. Das große Glück und die tiefe Dankbarkeit, die ich empfinde, dass ich vier gesunde und süße Mädchen habe. Die vielen lieben Menschen, die wir um uns herum haben; angefangen von den besten Omas und Opas der Welt, die wirklich IMMER für uns da sind und uns nach all ihren Kräften unterstützen, über Verwandte und Bekannte, die an uns denken und oft für eine Überraschung gut sind, bis hin zu so vielen lieben Freunden, wovon ich viele über unsere Kinder kennenlernen  durfte. Und nicht zu vergessen: der Papa! der kleinen Ladies, der jede freie Minute mit ihnen spielt, ihnen die Welt erklärt und wirklich alles dafür tut, dass seine Frauen glücklich sind.
Dieses große Glück und die damit verbundene Freude, erfüllt mein Leben und lässt kurze Nächte und verplante Tage auch ganz schnell wieder klein werden.

Na also, ich finde jetzt bin ich doch noch ein bisschen besinnlich geworden ;)…

IMG_2421

Ihr Lieben, ich wünsche euch allen einen wunderschönen ersten Advent und viel Zeit und fröhliche Stunden mit euren Familien,‘
fühlt euch umarmt von mir :).

IMG_2422

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s