Ein echter Winterklassiker: Lauch überbacken

IMG_2414

Sobald es etwas kühler wird, freue ich mich, auf dieses Gericht, das ich dann endlich wieder kochen kann: Lauch in Schinken gewickelt mit Käse überbacken in einer Sauce Béchamel. Mhhh, wir lieben dieses Essen. Es war schon in meiner Kindheit ein Winterklassiker und ich habe dieses Gericht auch in meiner Familie -glücklicherweise –  mit großem Erfolg integriert. Zugegeben die ersten paar Jahre haben meine Mäuse den Lauch nicht mit gegessen, doch mittlerweile möchten auch Nr. 1 und 2 eine Lauchstange dazu nehmen. Nur für Nr. 3 mache ich kleine Schinkenröllchen (ohne Inhalt), „da der Lauch ganz schön ekelig schmeckt, Mami“. Und Nr. 4 isst die Kartoffelbeilage mit Soße.

IMG_2416

Ich danke hiermit also meiner Mami ganz HERZLICH für ihre Ideen und Inspirationen und vor allem dafür, dass sie meinem Bruder und mir stets erklärt hat, wie sie die Gerichte kocht und zubereitet. Zugegeben, als Kind habe ich nicht so ganz verstanden was ich mit all diesen Informationen anfangen soll… doch heute bin ich ihr sehr dankbar dafür, dass sie mir die Liebe zum Kochen vermittelt hat. Genau wie meinem Papa, der sich am Wochenende in einen Hobbykoch verwandelt hat und den ich Samstag morgens in den Supermarkt begleitete, wo er mir gezeigt hat, nach welchen Kriterien er die Lebensmittel auswählte. Erst seitdem ich selbst regelmäßig koche und mich ausprobiere, ist mir klar geworden, welches Geschenk die beiden mir damit gemacht haben. Vielen vielen Dank.

IMG_2415

Man nehme (für 4 Portionen):

– acht Stangen Lauch (ich bevorzuge die dünnen Stangen)
– acht Scheiben Kochschinken
– 200 Gramm Gratinkäse
– 25 Gramm Butter
– 25 Gramm Mehl
– 300 ml Wasser (vom abgekochten Lauch)
– ein Schuss Sahne

IMG_2417

Einen großen Topf mit Wasser füllen, Salz hinzugeben und zum Kochen bringen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. In der Zwischenzeit schneide ich den Strunk des Lauchs ein Stück ab und kürze die Stangen, so dass sie in meinen Kochtopf passen :).
Dann den Lauch ca. 10 Minuten abkochen, aus dem Wasser holen und in eine Auflaufform legen. Im Anschluss den Lauch mit dem Schinken umwickeln und der Form positionieren.
Für die Sauce Béchamel die Butter in einem kleinen Topf flüssig werden lassen und mit zwei Esslöffel Mehl anschwitzen. Dann mit dem heißen Lauchwasser ablöschen und kräftig rühren, damit sich eine schöne Mehlschwitze ergibt. Die Sauce sollte nicht zu flüssig werden. Zum Abschluss noch einen Schuss Sahne dazu geben und mit Pfeffer, Salz und etwas Muskatnuss würzen.

IMG_2418

Danach, den in Schinken gewickelten Lauch mit der Saue übergießen und den Gratinkäse darüber streuen. Und dann geht es für 20 Minuten ab in den Ofen! Dazu passen Kartoffeln.

IMG_2419

Der einzige Nachteil: dieses Gericht lässt sich in gekochtem Zustand nicht wirklich schön fotografieren :(. Aber geschmacklich ist es ein Hit, ich schwöre :)!

IMG_2420

Ein Gedanke zu „Ein echter Winterklassiker: Lauch überbacken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s