Meine Spielzeugkiste.de – eine tolle Sache

Huhu, heute habe ich endlich mal wieder eine Entdeckung für euch, nennt sich MEINE SPIELZEUGKISTE. Diese wunderbare „Kiste“ habe ich mal ausprobiert und bin ganz begeistert. Bei der Spielzeugkiste handelt es sich um eine Flatrate für Spielsachen. Wie bei jeder Flatrate gibt es auch hier verschiedene Modelle (in diesem Fall: Kisten) und ich habe mich im ersten Schritt, für drei Spielsachen zur Auswahl entschieden (Kostenpunkt: 14,90€/ Monat). Das heißt, jetzt kann ich aus einem sehr vielfältigen Sortiment, 3 verschiedene Sachen auswählen, die mir dann zugesendet werden. Ich war begeistert wie umfangreich und hochwertig das Angebot ist, insbesondere für die Altersgruppe der 0 – 10 jährigen. Doch bei hochwertigen Spielsachen, bekam ich auch gleich ein bisschen Panik, denn der Gedanke, dass Nr. 3 und 4 teilweise auch ziemlich ruppig mit ihrem Eigentum umgehen, löste ein paar Schweißtröpfchen auf meiner Stirn aus… Was, wenn das ein oder andere kaputt ging? Oder wir womöglich ein Teil verlieren würden???
Glücklicherweise NICHTS :), denn diese „Unfälle“ sind bereits mit einkalkuliert. Toll.

spielzeugkiste

Und wenn wir keine Lust mehr auf die Spielsachen haben, dann kann ich diese Dinge einfach wieder zurücksenden (Rücksendeaufkleber werden direkt mitgesendet) und mir drei neue Sachen aussuchen. Dabei spielt es keine Roll, ob es sich nur um ein paar Tage oder eben auch Wochen handelt. Besonders gut gefällt mir daran, dass ich dadurch die Möglichkeit bekomme, Artikel auszuwählen, die ich sonst vielleicht nicht gekauft hätte. Nur ein kleines Beispiel: ich bin schon lange begeistert von Magformers (das sind magnetisch, geometrische Formen, mit denen man viele Konstruktionsmöglichkeiten in 3D- Form bauen kann). Doch da die Anschaffungskosten hier relativ hoch sind und ich gar nicht weiß, ob meine Mäuse die Begeisterung mit mir teilen, bin ich bisher vom Kauf nicht überzeugt gewesen. Deshalb war dies auch eines der ersten Dinge, die ich bei meinespielzeugkiste.de bestellt habe und ich muss sagen, wir alle haben viel Spaß damit, es gibt unzählige Möglichkeiten und gerade für Kinder, die ein bisschen Schwierigkeiten mit dem räumlichen Denken haben, ist es eine tolle spielerische Unterstützung.
Und da wir so begeistert sind, haben wir sie auch noch nicht zurückgesendet ;).

magformers7

Mein Fazit also: anfangs war ich etwas irritiert, wie meine Kinder wohl reagieren werden, wenn ich ihnen zuerst Spielzeug in die Hand drücke, welches dann ein paar Tage oder Wochen später wieder verschwindet… doch dann fiel mir ein, dass ich im Prinzip mit unseren gekauften Dingen, auch nichts anderes mache. Denn wenn ich feststelle, dass das ein oder andere SUPERTOLLEMUSSICHHABENDING nur noch in der Ecke rumliegt, kommt es bei uns in den Keller. Und da verweilt es dann manchmal gaaaaanz schön lange, bis meine Mäuse wieder richtig Lust haben, damit zu spielen. Und es ist auch schon vorgekommen, dass wir so manches ULTRAWICHTIGE Spielzeug, darüberhinaus irgendwie vergessen haben.  Somit sind meine Befürchtungen also recht grundlos (wie ich dann festgestellt habe).

meinespielzeugkiste

Besonders gefallen hat mir an der Idee, dass ich dadurch so viel ausprobieren kann, insbesondere für mich als Mehrfach-Mama super spannend. Denn unser Haus ist schon ganz gut gefüllt mit Spielsachen (und Fehlkäufen!), doch durch diese Flatrate, fällt es mir leichter, mich wieder für Neues zu begeistern…

Also meine Lieben, ich finde ausprobieren lohnt sich, aber vielleicht seid ihr ja auch schon mittendrin 😉 …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s