Meine Spielzeugkiste.de – eine tolle Sache

Huhu, heute habe ich endlich mal wieder eine Entdeckung für euch, nennt sich MEINE SPIELZEUGKISTE. Diese wunderbare „Kiste“ habe ich mal ausprobiert und bin ganz begeistert. Bei der Spielzeugkiste handelt es sich um eine Flatrate für Spielsachen. Wie bei jeder Flatrate gibt es auch hier verschiedene Modelle (in diesem Fall: Kisten) und ich habe mich im ersten Schritt, für drei Spielsachen zur Auswahl entschieden (Kostenpunkt: 14,90€/ Monat). Das heißt, jetzt kann ich aus einem sehr vielfältigen Sortiment, 3 verschiedene Sachen auswählen, die mir dann zugesendet werden. Ich war begeistert wie umfangreich und hochwertig das Angebot ist, insbesondere für die Altersgruppe der 0 – 10 jährigen. Doch bei hochwertigen Spielsachen, bekam ich auch gleich ein bisschen Panik, denn der Gedanke, dass Nr. 3 und 4 teilweise auch ziemlich ruppig mit ihrem Eigentum umgehen, löste ein paar Schweißtröpfchen auf meiner Stirn aus… Was, wenn das ein oder andere kaputt ging? Oder wir womöglich ein Teil verlieren würden???
Glücklicherweise NICHTS :), denn diese „Unfälle“ sind bereits mit einkalkuliert. Toll.

spielzeugkiste

Und wenn wir keine Lust mehr auf die Spielsachen haben, dann kann ich diese Dinge einfach wieder zurücksenden (Rücksendeaufkleber werden direkt mitgesendet) und mir drei neue Sachen aussuchen. Dabei spielt es keine Roll, ob es sich nur um ein paar Tage oder eben auch Wochen handelt. Besonders gut gefällt mir daran, dass ich dadurch die Möglichkeit bekomme, Artikel auszuwählen, die ich sonst vielleicht nicht gekauft hätte. Nur ein kleines Beispiel: Weiterlesen

Entdeckung: Minihocker der Anton Doll Holzmanufaktur

Ui, Frau Rath hat wieder was entdeckt oder hat ES mich entdeckt? Nachdem ich ja für meine zwei großen Mädels ein neues Kinderzimmer gestaltet habe, war ich die ganze Zeit noch auf der Suche nach einer Sitzmöglichkeit für den Schminktisch. Doch die Stühle und Hocker, die wir bereits haben, waren mir zu wackelig oder haben mir nicht gefallen…
ABER dann bin ich doch noch fündig geworden, juchhu. In der Anton Doll Holzmanufaktur! Hier gibt es wirklich wunderschöne hochwertige Massivholzmöbel, die in liebevoller Handarbeit fertiggestellt werden.

IMG_3498

Jipiiiii! Am Wochenende ist mein Objekt der Begierde – der Mini-Hocker – auch wohlbehalten und gut gelaunt eingetroffen. Eigentlich hatte ICH mich ja auf den Minihocker gefreut und den Mädels noch gar nichts von ihrem Glück verraten. Doch was soll ich sagen, schon beim Öffnen des Pakets bin ich raus aus dem Spiel! Weiterlesen

Stadt Land Kind – das regionale Familienmagazin

Ich bin ja ein bekennender Zeitschriften-Junkie und wenn es nach mir ginge, dann würde ich jede Woche, das gesamte Regal des Schreibwarenladens leer kaufen. Von Kochzeitschriften, Wohnzeitschriften über Psychologie- und Familienzeitschriften, bis hin zu sämtlichen Modemagazinen, ich kann mich für ALLES begeistern und finde stets tolle Inspirationen. Und genau solch ein tolles und inspirierendes Magazin habe ich nun wieder entdeckt.

Es heißt Stadt Land Kind und wie der Name schon verrät, steht die Familie hier im Vordergrund. Dies ist ein kostenfreies Magazin, das viermal im Jahr erscheint. Mir persönlich gefällt besonders gut, dass es so viele Tipps und Ideen für Ausflüge und Aktivitäten gibt, welche sich alle in meiner unmittelbaren Nähe befinden.  Denn hier bin ich oft hilflos 😉 . Gerade an den Wochenenden, brauche ich doch IMMER wieder neue Ideen, um mit meinen Mädels auf Entdeckungsreise zu gehen. Doch auch für Geburtstagsparties (dies war in der letzten Ausgabe ein großes Thema), Ferienideen und Veranstaltungen gibt es eine Menge Anregungen.

Und dieses Mal ist sogar -neben vielen anderen Themen – mein LIEBLINGS-Ratgeber Jesper Juul drin. Eigentlich habe ich ja meinen Herren und Damen der Ratgeberbranche abgeschworen, aber an Herrn Juul komme ich doch selten vorbei. Zwar bin ich auch mit ihm kritischer geworden 😉 , doch in einem Punkt gebe ich ihm wohl Recht: „nach zwei oder drei Kindern werden wir oft zu den Eltern, die wir gerne von Anfang an gewesen wären“ – da ist irgendwie was dran…
Meine kleine Nr. 4, hat zwar auch noch Tricks drauf, die ich bis dato noch nicht kannte 😉 , doch ich gehe um Welten entspannter damit um, als ich es bei Nr. 1 und 2 je getan habe. Diese Art der GELASSENHEIT habe ich tatsächlich erst durch die Vielfalt, meiner Mäuse erlernt. Und auch MICH selbst, habe ich noch mal neu kennen gelernt – in allen Facetten und Eigenschaften. Und dank Herrn Juul, lasse ich dies mal einfach so – OHNE WERTUNG – stehen 😉 .

Wie gesagt, ich bin begeistert und damit ihr euch selbst ein kleines „Bild“ machen könnt, habe ich euch ein kleines Video gedreht. Muddi goes Film und so 😉 .

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag meine Lieben und hoffe ihr geht frisch inspiriert eurer Wege…

http://www.stadtlandkind.info

Welcome in der Blumenstation Ambergs am Eichendorfplatz

IMG_2364

Vor ungefähr drei  Jahren kam mein Göttergatte mit einem wunderschönen Blumenstrauß nach Hause – einfach so :o) – und erzählte mir, dass er eben eine „alte“ Freundin wieder getroffen hätte, die am Eichendorfplatz in Heidelberg einen Blumenladen aufgemacht hat. Aha! Sehr interessant! Solch einen Grund hatte ich jetzt auch noch nie gehört, um einfach mal so, Blumen geschenkt zu bekommen. Ich war natürlich erst mal skeptisch.
Blumen einfach so… Adlerauge sei wachsam, Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser, da steckt bestimmt etwas anderes dahinter….

IMG_2363

 

Mit diesen Sätzen im Kopf, habe ich mich also ein paar Tage später auf die Pirsch gemacht, um mir den Laden – aber insbesondere die besagte „Bekannte“ – mal anzusehen. Zu meiner großen Überraschung Weiterlesen