Mein schönes Feierabendbierchen… dahin, einfach dahin!

Einmal in der Woche gehen Mausi Nr. 4 und ich zum Großeinkauf. Das allein ist schon ziemlich anstrengend, denn Nr. 4 hält nicht viel davon, brav und ruhig im Einkaufswagen zu sitzen und sich die Produkte in den Regalen anzusehen… Nein, Mausi findet es viel lustiger ein bisschen mitzumischen! Insbesondere bei GLASPRODUKTEN, die haben es ihr angetan. Nun ja, mittlerweile habe ich ein ausgeklügeltes System der Bespaßung und Verfütterung entwickelt, das exakt eineinviertel Stunden dauert, danach wird es kritisch;). Das heißt, wenn ich jemanden treffe und mich kurz unterhalten möchte… dann habe ich schon relativ schlechte Karten, den Einkauf bis zum Schluss durchzuhalten. So gesehen, stehe ich stets, latent unter Strom bei unseren Einkaufsvormittagen und mache drei Kreuze, wenn wir ohne größere Schreiallüren und „alles aus den Regalen Rausziehattaken“ wieder aus dem Supermarkt kommen.

Doch diesmal hatten wir es geschafft. So gerade zwar, aaaaaaber geschafft. Sogar inklusive Getränke und eines Sixpacks meines geliebten Feierabendbierchens (wobei mein Mann stets betont, dass es sich hier eher um Limonade handelt). Weiterlesen