Kartoffelgratin…

IMG_2541

Heute gibt es mal ein Kartoffelgratin mit Salat. Oft wird das Gratin ja nur als Beilage verwendet, doch bei uns kommt es gerne auch als Hauptspeise auf den Teller. Leider zählt es nicht gerade zu den „schnellen“ Gerichten, dafür schmeckt es immer wieder läääääcker :), so zumindest Nr. 2, denn die ist ein absoluter Kartoffelfan und könnte sich ausschließlich davon ernähren.

Zutaten:

1 kg Kartoffeln, vorwiegend festkochend
400 ml Sahne (so, dass die Kartoffeln leicht bedeckt sind)
250 Gramm Gratinkäse
Salz und Pfeffer

Als erstes dürfen die lieben Kartoffeln geschält werden, um sie dann in dünne Scheiben zu schneiden (kann natürlich auch ein Küchenmaschinchen übernehmen). Die Kartoffelscheiben werden in eine Auflaufform gegeben (meine Mami buttert diese vorher noch ein, ich gestalte es etwas kürzer :)) und dann mit Salz und Pfeffer gewürzt, anschließend gieße ich die Sahne darüber und vermische alles gut innerhalb der Auflaufform (so dass sich auch das Salz und der Pfeffer verteilt). Dann noch schnell den Gratinkäse darüber streuen und ab in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft). Und ab dann dauert es gute 35 – 40 Minuten bis das leckere Gratin fertig ist. Na und in dieser Zeit, kann ich dann gemütlich einen bunt gemischten Salat vorbereiten, vorausgesetzt natürlich, dass meine Mitbewohnerinnen das auch so sehen und nicht genau in diesen Minuten das Wohnzimmer auseinander nehmen…

IMG_2542

Also dann, hoffen wir das Beste und Guten Appetit meine Lieben 🙂

Kürbissuppe mit Ingwer und Kokosmilch

IMG_2195

Eine unserer Lieblingssuppen in der Herbst- und Winterzeit ist die Kürbissuppe mit Kokosmilch. Und erstaunlicherweise liebt auch meine kleinste Mausi diese Suppe.
Obwohl ich gerne koche, habe ich mich nie berufen gefühlt, die „Breichen“ selbst zu machen, so dass alle meine Mädels mit der Beikost aus dem „Gläschen“ angefangen haben.
So auch Mausi Nr. 4, doch Madame war die erste meiner vier Töchter, die sich richtig schüttelte, wenn ich ihr den Karotten-Kartoffel-Brei geben wollte. Zwar bringt sie uns stets alle zum Lachen mit ihrer Schüttel-Aktion, doch von irgendetwas sollte mein Baby ja auch wachsen und groß werden.  Weiterlesen