Irgendwas ist immer…

IMG_2521

Weihnachten, 1. Weihnachtsfeiertag: ich sitze morgens in der Kinderklinik mit Nr. 4, da ihr Husten immer schlimmer geworden ist und sie nun leider auch Fieber dazu bekommen hat… Timing, denn in ein paar Stunden kommt meine liebe Verwandtschaft (Tanten, Onkel, Cousin und Cousinen und deren Kinder) zu unserem alljährlichen Weihnachtsreffen zu uns nach Hause. Das ist immer lustig und eine der wenigen Gelegenheiten, an denen wir alle zusammen treffen und leckere Köstlichkeiten verspeisen. Glücklicherweise bringt jeder etwas mit, so dass es eigentlich nicht all zu viel vorzubereiten gibt, allerdings wollte ich zwei Kuchen backen und die Kürbissuppe zubereiten und diese Planung gerät nun doch etwas ins Wanken….

Eigentlich hat Mausi ja seit fast fünf Wochen immer mal wieder Husten und ich war bestimmt einmal die Woche bei meiner lieben Kinderärztin, welche die Kleine stets abgehört hat, doch der Verlauf ist hartnäckig und es sind so viele Kinder davon betroffen. Die Sache mit der Eingewöhnung und der Kita läuft dementsprechend nur schleppend, denn kaum bringe ich Nr. 4 wieder hin, kann sie drei Tage später erneut zu Hause bleiben, da es dann wieder von vorne los geht mit dieser doofen Erkältung. Also weiter machen mit Inhalieren und Balsam…
Drei Tage vor Ferienbeginn fasse ich einen Entschluss und teile der Kita-Leiterin mit, dass Weiterlesen

Eröffnung der Weihnachtsbäckerei im Hause Rath

IMG_2247

Ich bin ja ein ganz großer Weihnachtszeit-Fan und liebe den Duft von Plätzchen, Lebkuchen, Zimt und Glühwein. Diese Jahreszeit hat so etwas unglaublich Liebevolles und Schönes an sich und natürlich lasse ich meine Mäuse in dem Glauben, dass die Welt voller Zauberei und Magie ist :). Das ist nicht jedermanns Sache – ich weiß. Aber ich selbst fand die Vorweihnachtszeit als Kind so toll und spannend, dass es mein grösstes Glück wäre, wenn auch meine Kinder, diese Jahreszeit in besonderer Erinnerung behalten würden.

IMG_2250

Und ich bin sooooo froh, dass ich es bis jetzt irgendwie geschafft habe, noch keine Nikoläuse, Zimtsterne oder Lebkuchen zu kaufen. Das war gar nicht mal so einfach, denn fünf Tage nachdem wir aus dem Urlaub zurück waren (Ende August), gab es doch tatsächlich schon diverse Weihnachte – Leckereien im Supermarkt. Also, ich kann noch keine Lebkuchen essen, bei 28 Grad plus, aber meinen Kindern würde das jetzt nichts ausmachen. Hauptsache mit süß und mit Schokolade… Weiterlesen