Schoko-Nuss-Kuchen –> das Rezept

So und hier nun das Rezept zu diesem wirklich leckeren Schoko-Nuss-Kuchen:

Zutaten:

  • 80 g weiche Butter
  • 150 g Zartbitterschokolade
    (mein Favorit: Lindt –> Zartbitter 70% mild)
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 5 Eier
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • Puderzucker zum Bestäuben

IMG_5916

1 Als erstes die Schokolade fein reiben. Ich lasse das meine liebe Küchenmaschine machen. Wenn die Schokolade mit der Hand gerieben wird, dann am besten ein gut gekühlte Schokolade verwenden und zügig verarbeiten.

IMG_5918

2 Den Backofen vorheizen (E-Herd: 175 Grad/ Umluft: 150 Grad). Die Butter, den Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Die Eier trennen und das Eigelb unterrühren. Weiterlesen

Der 1. Mai, schlechte Laune, viel Regen, das Elsass und ein paar leckere Törtchen…

Eine kurze Geschichte, wie ich zu diesen sagenhaften Éclair und Mousse au Chocolat Törtchen kam 😉 . Das war aber auch das einzige SAGENHAFTE an diesem Feiertag…

IMG_3439
1. Mai, Feiertag! Es regnet – na ja besser gesagt es schüttet – und die Stimmung im Hause ist besch….. Ständig schreit eine, ist genervt oder hat sich weh getan! Im Prinzip geht es schon vor dem Frühstück los – das ist stets ein ganz schlechtes Zeichen für den weiteren Verlauf des Tages. Ich habe da leider schon so meine Erfahrungen sammeln dürfen 😉 . Meine Intuition jedenfalls hat ein ungutes Gefühl, so dass ich mir schon während des ersten Schluck Kaffees überlege, was wir heute unternehmen könnten, um den Kreislauf der hervorragenden TUSSENALARMSTIMMUNG zu unterbrechen.

Mir fällt was ein! Bei uns ist zwar alles zu, aber im Elsass ist heute bestimmt kein Feiertag und da ich ohnehin schon lange mal wieder „rüber“ fahren wollte, unterbreite ich meinen Mäusen den Vorschlag und bekomme sogar ein wenig Zustimmung. Weiterlesen